About me...

Mein Bild
Skandinavien ist in meinem Herzen meine zweite Heimat geworden. Mit meinem dänischem Ehemann und unserem kleinen Sohn lebe ich in einem schönen Haus unweit der luxemburgischen Grenze entfernt. Meine Leidenschaft ist das Dekorieren und Fotografieren: Ich liebe DEKO...jeg elsker pynt!

Mittwoch, 8. Juli 2009












Hallo Mädels-
wie versprochen noch ein paar Bilder aus Paris- jaja ich weiss- ihr seid hier nur den Eiffelturm. Aber dieses Ding hat es mir komischerweise doch sehr angetan, warum nur?lach* Nach dem Aufstieg, kurz vor dem Heiratsantrag haben wir diese sonnigen Bilder aufgenommen- kein Vergleich zu meinem geposteten Eiffelturmbild in ganzer Größe mit den dicken fetten Regenwolken im Hintergrunnd, stimmt´s. Mein Freund hat "Bruce-Allmächtig"-mäßig die Wolken auf die Seite geschoben, grins! Es war einfach nur herrlich - schwärm. Paris ist einfach ein unglaublich große und schöne Stadt.
Genauso unglaublich ist aber, was mir gestern passiert ist: Ich parkte vor meiner Arbeit auf dem Seitenstreifen- es gab einen Unfall mit 2 Autos während ich mich mit den Kindern beschäftigte. Eín Riesenrumps liess uns alle aufschrecken. Chefinnen sind rausgerannt. Krankenwagen und Polizei kamen- 2 Leichtverletzte und ein drittes involviertes Auto war zu beklagen.......schreiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii- meines!!!!! Der Unfallverursacher kam ins Schleudern und ist dann auch noch mir hinten aufs Heck geknallt. Das hat wohl so sein müssen, normalerweise parke ich da doch gar nicht´. Unfälle passieren, aber doch nicht 3 Tage vor unserem Urlaub, wo wir nicht reparieren lassen können- bin echt annervt. Tja, sowas kommt dann ein paar Tage nach der Verlobung und raubt einem das Dauergrinsen;(
Naja, trotz alledem- ich wünsche Euch einen super Tag. Am Freitag gibts dann die Restbiler, bevor ich in den Urlaub flitze!!! Liebste Grüße Tanja



Kommentare:

  1. Wunderbare Fotos von Paris. Ich bin auch ganz verliebt in die Stadt und freue mich schon riesig auf August wenn ich wieder hinfliege!
    Aber Du verbindest ja jetzt auch noch traumschöne Erinnerungen damit, und natürlich mit dem Eiffelturm im speziellen!
    Das mit Deinem Auto tut mir leid. Ja, sowas passiert natürlich immer wenn man es so gar nicht brauchen kann!
    Lass Dir aber die Vorfreude auf Deinen Urlaub nicht verderben!!!
    GLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Nimms einfach nicht tragisch, denn genau so wie du es geschrieben hast.. Unfälle passieren nun mal. Stimmt schon nicht dann wenn man sie brauchen kann, nur kann man sie überhaupt brauchen?
    Deine Urlaubsfotos sind klasse, jetzt weiß ich warums meiner Schwägerin so gut in Paris gefallen hat. Unser Sohn wird ja älter, vielleicht schaffen mein Mann und ich es auch mal dahin.. aber dann ohne Kind.
    Lieben Gruß Christine

    AntwortenLöschen
  3. Wundervolle Bilder..........zu blöd, mit dem Auto, aber so ist das- irgendwann wird man etwas unsanft von Wolke 7 wieder auf den Boden der Tatsachen befördert! Ich drück dir die Daumen, dass der Schaden möglichst schnell behoben werden kann und dem Urlaubsglück nichts im Wege steht!!

    Eine wunderschöne restliche Woche, ohne besondere Vorkommnisse ;)) und GLG herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder , da kommt man echt ins Schwärmen. Das mit dem Auto ist ja blöd; aber zum Glück ist dir nichts passiert; Du hättest ja auch drinnen sitzen können. Ich hoffe du kannst Dich dennoch ein bisschen auf den Urlaub freuen. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    herzlichen Glückwunsch. Ach ist das schön - ein Heiratsantrag in der Stadt der Liebe. Ich freue mich für euch! Mein Mann hat mir den Heiratsantrag damals in Rom gemacht und es war wunderschön
    Ich wünsche euch alles Gute für eure gemeinsame Zukunft.
    Mach dir keine allzu großen Gedanken wegen des Autos. Es ist ärgerlich aber auch wieder zu beheben. Kopf hoch.

    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Hach, wie romantisch, ein Heiratsantrag auf dem Eiffelturm...!! Mein Mann hat es leider nicht so mit Romantik. Auch nicht bei Heiratsanträgen. Das mit dem Auto ist na klar ärgerlich, aber immerhin ist nix passiert. Ich hab mir neulich die ganze Beifahrerseite zerknautscht. Muß auch ein Laternenmast beim Rückwärtsfahren im Weg stehen. Einige hundert Euros erleichtert und zwei Tage Werkstatt, schon siehts aus wie neu...passiert halt...
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  7. Hallo meine Liebe!

    Herrje... das hört sich aber nicht gut an... aber gut, dass du nicht mit im Auto gesessen hast... da hattest du echt Glück im Unglück!

    Nein... bei mir ist nichts schlimmes passiert, aber manchmal treffen einige unangenehme Dinge auf einmal zusammen und dann fühlt man sich alleine, Schatzi ist ja nur am WE da, kontrolliert, da wir mit den Schwiegereltern im Haus wohnen, enttäuscht, da das Haus das wir besichtigt haben zu teuer ist usw... aber Gott sei Dank gibt es eine beste Freundin, die einen wahnsinnig schnell aufheitern kann und die dunklen Wolken wegschieben kann... *Bruce-Allmächtig-like* ;)



    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tanja,
    Gott sei Dank warst du derzeit nicht im Auto......und ein Blechschaden lässt sich ersetzen.Deine Bilder von Paris sind super.
    Einen wunderbaren Donnerstag wünscht dir,
    Elke.

    AntwortenLöschen