About me...

Mein Bild
Skandinavien ist in meinem Herzen meine zweite Heimat geworden. Mit meinem dänischem Ehemann und unserem kleinen Sohn lebe ich in einem schönen Haus unweit der luxemburgischen Grenze entfernt. Meine Leidenschaft ist das Dekorieren und Fotografieren: Ich liebe DEKO...jeg elsker pynt!

Montag, 22. November 2010

Cookies-Rezept






Hallo ihr " wir können es kaum erwarten, bald ist der 1. Advent"da- Wohnungs/Hausaufhübscher-

wir haben gebacken- Cookies....während des Backens erhascht einen beim Zufügen der Zutaten kurz einmal das schlechte Gewissen.....aber bei uns gibt es dann immer nur 1 Cookie zur Hot cholcolade und dann geniesst man ihn umso mehr und lasst die Kalorien einfach Kalorien sein. Was soll´s- ist doch immer so, was besonders lecker schmeckt- hat es auch gern mal in sich ;o)
Genießen ist eines meiner Lieblingswörte und ich liebe den Genuß von gutem Essen...und die Cookies sind urlecker.....Seid ihr schon am Weihnachtsplätzchenbacken. Lust mal Euer Lieblingsrezept vor Weihnachten zu posten. ich starte hier einen Aufruf...wer macht mit?! Wäre toll schon vor dem Plätzchenmarathon tolle Rezepte zu lesen....


Hier meines:  ( aus dem dänischen Koch und Backbuch übersetzt) verzeiht mein Deutsch, aber wenn man dänisch liest und übersetzt schreibt man Dinge, die man sonst so nicht schreiben würde. ;o)

150g Weizenmehl
3/4 teelöffel backpulver
1 Messerspitze Salz
1 ausgekratzte Vanillestange
125 g Butter
175 g dunkle Schoklade
1 Ei
100 g ( braunes farin) das ist der klebrige braune Zucker
60 g Zucker

1. Mehl, Backpulver Salz und Vanille mischen
2. Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen
3. Schoko in kleine Stückchen hacken ( nicht zu klein, will man ja noch sehen und schmecken)
4. Ei teilen, das Gelbe vom Ei mit dem brun farin ( braunen KlebeZucker) und Zucker scahumig rühren und 
   anschließend das Eiweiß einfach zukippen- kurz rühren
5. Mehlmischung zufügen und rühren.
6. Nun die Butter und rühren und dann die Schokostücke unterheben

2 Backbleche mit je ca. 12 ( ich mach ganz kleine Haufen aus der Masse, die verlaufen ja- nicht zu  eng setzen!!!) kleinen nach oben stehenden Häufchen besetzen. Mit 2 Teelöffel in Form bringen.
10-12 Minuten bei 180 Grad backen

Wenn Sie fertig sind, abkühlen lassen, die Cookies sind anfangs noch sehr weich ( machen einen unfertigen Eindruck ) der aber täuscht.
Man kann sie in einer Keksdose aufbewahren. Lasst es Euch munden....


Einen schönen Tag wünscht

Kommentare:

  1. Also ICH hätte vor allem gerne Dein Rezept!! Himmlisch lecker schauen die aus .... hmmmmmmmmmm..

    Alles Liebe
    Angelina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja, ich kanns aber auch nicht lassen... Sieht man mir leider auch an. ;o)
    Warst du das dannn neulich auch mit den Carrot Cupcakes??? Ich hab auch weniger "Süßkram" genommen. Anstatt Zucker nehme ich Honig. ;o)
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane
    Ach ja eins noch: Rezept Büüüüüdde!!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    meins habe ich letztes Jahr gepostet, aber da läßt sich bestimmt noch eins finden :O)
    Ich habe noch nicht angefangen - die Bloggerinnen hier machen mich schon ganz hibbelig, vermutlich geht´s am Mittwoch los!
    Deien schauen superlecker aus, bin dann schon die dritte, die das Rezept gerne hätte ! ;O)
    Allerliebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich liiiiebe Cookies! Die sehen ja oberköstlichst aus! Lasst es euch schmecken!

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmm, yummie! Ich hab auch schon gebacken - das Rezept ist allerdings von der Waldfee (jedoch von mir zumindest ein bisschen kalorienreduziert, damit ich MEHR als nur eines essen kann *ggg*)
    Alles Liebe und auf bald, Traude

    AntwortenLöschen
  6. Oh sehen die gut aus! Werde gleich mit auf die Liste "Plätzchen 2011" aufgenommen. Danke. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Vorerst komme ich nicht zum backen.
    Deine Kekse sehen aber sehr lecker aus, vielleicht probiere ich es mal aus.

    Viel Glück nach der Suche vom Plätzchen 2010!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo meine liebe Tanja, das sieht ja sooo lecker aus! Dein Rezept kommt gerade rechtzeitig, denn am Wochenende werden wir fleißig Backen, GGLG und einen schönen Abend Anja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tanja, die Plätzchen sehen sehr lecker aus!
    Danke Dir für´s Rezept!!!!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja,
    die sehen ja himmlisch aus........die muss ich auch probieren!!!!! Und nächstes Jahr kann dein kleiner Schatz schon mithelfen, beim Backen ;))!!! Ein wundervolles Adventswochenende und gaaaaaanz liebe Grüße,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  11. Oh, die sehen ja sehr, sehr lecker aus! Nur leider weiß ich absolut nicht, wo ich diesen braunen Klebezucker bekommen kann. Schade :-(

    Einen lieben Gruß!
    Nora

    AntwortenLöschen