About me...

Mein Bild
Skandinavien ist in meinem Herzen meine zweite Heimat geworden. Mit meinem dänischem Ehemann und unserem kleinen Sohn lebe ich in einem schönen Haus unweit der luxemburgischen Grenze entfernt. Meine Leidenschaft ist das Dekorieren und Fotografieren: Ich liebe DEKO...jeg elsker pynt!

Montag, 23. August 2010

Hmmmm, wie es duftet








Mein Mann kann................
ganz lecker kochen und backen..... und darauf bin ich stolz. Er nimmt sich dann das dänische Kochbuch zur Hand, in dem es von leckeren Rezepten nur so wimmelt und dann geht es los, es gab letzte Woche....Boller i karry ....also Hackfleischbällchen in Currysoße- ein Gedicht und dieses Wochenende hat er Foccacia gebacken.-Das ist sicherlich nicht gerade dänisch, aber die Skandinavier lieben ja die italienische Küche und benutzen gerne den Ofen. Zum wahnsinnig schmackhaften Brot gab es Paprika-Zitronenhähnchen. Es war traumhaft lecker und ich fühlte mich so verwöhnt. Wie machen sich eure Männer so im Haushalt/ am Herd....????


Kommentare:

  1. Hmmm... kannst du deinen Hobbykoch zu mir schicken? Die Maurer haben nämlich VIEL hunger! ;)

    Ich werd dich auch vermissen, aber wir können uns ja mailen... meine Adresse hast du ja, oder? schneesternchen @ o2online . de

    Ich drück dich

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja total lecker aus!
    Verätst du uns auch das Rezept... Bitte, Bitte!

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. 50 g Mehl
    6 dl lauwarmes Wasser
    1 Teelöffel Salz/ Zucker
    4 Esslöffel Olivenöl
    900g Weizenmehl
    1/2 dl olivenöl für den Teig obendrauf
    grobes Meersalz
    2 Zweige Rosmarin


    Hefe mit wasser und Salz und zucker verrühren- danach das Öl hinzufügen und zuletzt das Mehl hinzugeben und dann schön zusammenkneten. teig ist klebrig....Teig geht 2 Stunden und wird riiiiiesig;o)

    Backblech mit Öl bestreichen
    Teig darufgeben- flach- ca. 2cm hoch
    Mit den Fingern Löcher hineinmachen und den teig mit öl bepinseln. zuletzt die Rosmarinnadeln und das merrsalz großzügig verteilen.... 20 min in den ofen bei 225 Grad :o) Schmeckt wirklich so lecker....

    AntwortenLöschen
  4. Mein Schatz kann leider nicht so toll kochen.
    Hüstel, Fertigprodukte bekommt er aber gut hin. ;-)

    Das Brot sieht richtig lecker aus.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Tanja,
    ohhh - hmmm - ich liebe Foccacia - seitdem ich sie frisch im letzten Jahr in der Toscana gegessen habe - ich eß sie auch ohne alles!
    DEINE bzw. die deines Mannes sieht wahnsinnig lecker aus - Rezept ist schon notiert ;)
    Und soll ich dir noch was verraten - habe heute einen Schamottstein geliefert bekommen... wird evtl. noch heute mit Pizza eingeweiht... muß nur noch ein Rezept finden, dass nich nocht stundenlang "gehen" muß *seufz*
    Markus versucht hin und wieder zu kochen, aber es ist meistens eher Wasser heiß machen und was aufwärmen *g* - stehe ich ja nicht so drauf, aber besser so, als wenn ich immer kochen muss... (was ich SEEEEEEEHR lange Jahre gemacht habe, bis ich mich beschwerte - gehe ja schließlich auch den ganzen Tag arbeiten... manchmal muss "frau" für ihre Rechte "kämpfen"...! Erschwerend kommt dazu, dass er halt im Schichtdienst als Altenpfleger arbeitet...). Obwohl ich glaube, dass er gerne kochen können würde, es fehlt aber echt an allem... vielleicht wird's ja noch *hoff*! Aber schade finde ich, dass wir definitiv nicht gemeinsam in der Küche sein können... er will es dann immer allein machen - ok, dann lernt er halt nix neues dazu...darf ihm ja nix erklären!! ts ts ts - Männer!!!
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das siehst lecker aus! Und eure Bilder sehen noch viel toller, leckerer und ansprechender aus als das im Kochbuch - Hut ab!
    Mein Mann kocht ganz selten, am liebsten Miracoli oder griechisch (ein Bekannter betreibt einen griechischen Imbiss ;o)
    Lass dich weiterhin verwöhnen!
    LG von Jessica

    AntwortenLöschen
  7. Oh ich liebe Foccacia, es schmeckt in jeder Variante göttlich! Aber ich muss es immer selber machen...Verleihst du ihn mal? ;-) GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Hihi, Herr Zeitspieler macht den Herd ab und zu sauber :)
    Bei der frostigen Kälte heute, habe ich auch Lust zu backen. Mal schaun, was meine Einkaufsreserven hergeben....
    Fröhliche Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tanja,
    danke für den lieben & langen Kommentar wegen den weißen Möbeln ;-))1 ALLES wird bei mir natürlich auch nicht weiß - ein paar Farbtupfer brauche ich auch noch - wenn sie auch eher dezent sind & bleiben werden. Immer wenn ich mal was in einer Farbe außerhalb "meiner Farbpalette" kaufe, tut's mir sehr schnell leid und es ist dann ein Fall für den Keller (& später Trödel) - aber Zink, rostiges, beige & braun, Glas, Silber... gibt's ja auch noch. Will auch nicht zu viel anhäufen, aber ein paar Sachen brauche ich schon, um das Shabby-Feeling zu bekommen... Eigentlich war ich vor 7 Jahren schonmal auf dem WEISS-Trip, konnte mich da aber nicht überall durchsetzen - heute sagt Markus nichts mehr dazu und er weiß, dass es WEISS wird (und findet es glaub ich auch gut, solange nicht ALLES weiß wird). Mal schauen... werde berichten ;-) Ich halte übrigens schon Ausschau nach Baby Boo Kürbissen - die liebe ich schon sein Jahren - sind hier aber soooo schwer zu bekommen...
    Noch einen schönen Sonntag!
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja,
    ganz lieben Dank für deinen extra lieben Kommentar bei mir.
    Achja, momentan bin ich etwas im "Produktionsstress", heißt ich häkle und nähe was das Zeug hält. Habe schon Vorbestellungen. Natürlich freut mich das riesig, weil ich nicht dachte das meine Sachen so extremen Gefallen finden.
    Zu deiner Frage: Mein Mann kocht... nix.
    Kann er nicht, tut er sich auch nicht an. Also in der Hinsicht verwöhne ich ihn gerne. Dafür bekomme ich immer wieder mal kleinere oder auch größere Geschenke als Dank von ihm.
    Mein letztes Geschenk war das Iphone 4.. (also was riiiiiiiiesiges) Da kocht Frau doch gerne, oder?
    Wünsch dir einen schönen Tag!
    Alles Liebe Christine

    AntwortenLöschen