About me...

Mein Bild
Skandinavien ist in meinem Herzen meine zweite Heimat geworden. Mit meinem dänischem Ehemann und unserem kleinen Sohn lebe ich in einem schönen Haus unweit der luxemburgischen Grenze entfernt. Meine Leidenschaft ist das Dekorieren und Fotografieren: Ich liebe DEKO...jeg elsker pynt!

Donnerstag, 18. Februar 2010











Ich liebe den Frühling, das Erwachen der Natur....die ersten wärmenden Sonnenstrahlen, das treibende Grün-doch bisher muss man sagen, läßt der Frühling auf sich warten. Schnee, Matsch und Regen und das immer schön im Wechsel. Nicht- das ich den Frühling schlagartig herbeihaben möchte- aber ich freue mich schon auf Vogelgezwitscher, Krokusse, Schneeglöckchen, die Sonne, die Stunden im Park und auf dem Balkon- noch eingemummelt, aber voller Frühlingsgegefühle.....




Wie geht es Euch- könnt ihr den Winter noch gut abhaben? Bislang ziehen ja mehr und mehr Frühlingsblumen bei uns ein und verströmen ihren Duft...welch Vorfreude sie in mir auslösen.
So einen lieben Gruß von der sodbrennengeplagten, sich die Nächte um die Ohren schlagenden Tanja....werd jetzt nochmals ins Bett kriechen, neben einer Erkältung solche nächtlichen Probleme ( max.1 1/2 ) Schlaf muss ich nachtanken...solang ich noch kann ;)


Kommentare:

  1. Liebe Tanja, wie schön von Dir zu hören! Weniger schön das es Dir nicht so gut geht...
    Pass schön auf Dich auf. Dieser Winter ist einfach nicht mehr auszuhalten für mich. Dieses ewige Grau, diese Kälte, ich werde noch wahnsinnig!!!
    Meine Schwester hat mir schon so eine Tageslichtlampe besorgt damit ich nicht mehr ganz so müde und gefrustet bin, aber viel gebracht hat es noch nicht!
    Aber ich gebe die Hoffnung nicht aus :-)
    Sei lieb gegrüßt,
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Heute ist wunderschöner Sonnenschein da läßt es sich aushalten aber ansonsten kann und will ich den Winter nicht mehr sehen!!! Wunderschön sieht es bei Dir aus!! GGLG Anja, die jetzt weiterstreichen muß:-((

    AntwortenLöschen
  3. Wann ist denn eigentlich der Termin? Es wird doch sicher ein Frühlingskind, oder? Gute Besserung!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. Ich trau mich garnhct es zu sagen.....ich find den Winter immer noch schön, aber hier ist es auch schön weiß unten im Dorf nur noch grau das mag ich auch nicht....
    Liebe andrellagrüße
    P.S.: Ist die Wärmflasche da?

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    ich hab´ mir heute auch blau ins Haus geholt
    ;o)
    magst du mir mal deine Anschrift mailen an hubert.reim@t-online.de - ich hatte da so eine Idee ,o)
    GGLG Gabi und gute Besserung !!!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja,
    oh ja, schlafe so viel du kannst. Meine beiden Jungs sind seit ein paar Tagen wieder erkältet und meine Nächte entprechend kurz, bzw. unterbrochen. Was würde ich im Moment für eine durchgeschlafene Nacht geben :).

    Das mit dem Sodbrennen ist ja bestimmt unangenehm. Ich hatte es nie, deshalb kann ich nicht wirklich mitreden. Hoffentlich wird es wieder besser.

    Ich freue mich auch schon auf den Frühling, doch habe auch kein Problem mit dem Winter. Heute war hier so toller Sonnenschein, dass man den Frühling schon erahnen konnte.

    Liebe Grüße und alles, alles Gute dir und deinem Baby,
    Nadine
    herz-allerliebst.de

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,
    schön, von dir zu lesen; weniger schön, dass du schon jetzt nicht mehr genug Schlaf bekommst. Ich kämpfe grade auch gegen den Schlafentzug: Lotta kommt manchmal 3x die Nacht und ist dann gerne auch mal eine Stunde am Stück wach. Zudem kommt Rasmus fast jede Nacht zu uns ins Bett, "weil es bei Mama und Papa so schön kuschelig ist" und steht morgens am liebsten um sechs Uhr auf.
    Und dann dieses Wetter: das kann wirklich auf die Stimmung drücken. Hier schneit es immer noch nahezu täglich, trotz Tauwetter-Vorhersage. Ich hole mir aber auch den Frühling in Form von Frühblühern ins Haus; das hebt meine Stimmung enorm!
    Kannst du bei euch in der Apotheke "talcid" Kautabletten bekommen? Die haben mir in beiden Schwangerschaften gegen ein gemeines Sodbrennen geholfen!
    Liebe Grüße und halt durch!
    Jessica

    AntwortenLöschen